Einfache Sprache
24.10.2018

Wald mit verschiedenen Bäumen säubert die Luft am besten

Wälder mit verschiedenen Bäumen säubern den Schmutz aus der Luft besser als Bäume von nur einer Art.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Forscher aus der Schweiz haben eine Untersuchung
zur Luftverschmutzung in China durchgeführt.
Die Ergebnisse zeigen, dass verschiedene Baumarten
die Luft besser säubern als nur eine Baumart.
Verschiedene Baumarten in einem Wald
nehmen doppelt so viel Schmutz aus der Luft auf
wie Bäume von nur einer Art.

In China wurden jedes Jahr sehr viele Bäume angepflanzt,
um die Luft zu reinigen.
Es wurde nur eine schnell wachsende Baumart angepflanzt.
Keine gute Idee, zeigt das Waldexperiment
der Forscher aus der Schweiz.
Bei diesem Experiment wurden
auf einer große Fläche Bäume eingesetzt.
Der Ort wurde in mehrere Bereiche aufgeteilt.

In manchen Bereichen gab es verschiedene Baumarten,
in anderen nur eine Baumart.
Es wurde untersucht,
in welchen Gebieten die Luft am saubersten ist.

Die Untersuchung ergab, dass Wälder
mit die verschiedenen Bäumen
am meisten Schmutz aus der Luft speichern.
Ein solcher Wald speichert
32 Tonnen Schmutz aus der Luft.
Wälder mit nur einer Baumart
schafften nur 12 Tonnen.
Wälder mit verschiedenen Baumarten
sind auch weniger empfindlich
gegenüber Krankheiten oder schlechtem Wetter.