Einfache Sprache
07.09.2018

Vorsicht beim Einkaufen im Internet

Einkaufen im Internet ist angenehm, kann aber auch gefährlich sein. Hier wird erklärt, worauf man beim Einkaufen im Internet achten sollte.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Sachen im Internet zu kaufen,
ist für viele Menschen angenehm.
Online-Shops sind immer geöffnet
und haben ein sehr großes Angebot.
Viele Menschen aus Österreich zwischen
16 und 74 Jahren kaufen im Internet ein.

Einkaufen im Internet wird immer beliebter
und lockt deswegen auch mehr Betrüger an.
Die Betrüger versuchen mit falschen Angeboten
oder auch falschen Internetseiten Menschen zu bestehlen.
Es kann auch vorkommen, dass die bestellten Sachen
trotz Bezahlung nicht zuhause ankommen.
Wer nicht will, dass ihm das passiert,
sollte einige Dinge beachten.

Internetseiten prüfen

Man sollte zuerst schauen, ob die Internet-Seite,
auf der man bestellen will, bestimmten Regeln entspricht.
Sind die Texte auf der Seite voll mit Fehlern
oder die Bezahlung nur im Vorhinein möglich, sollte man vorsichtig sein.

Bei Internetadressen, die komisch aussehen
oder nicht mit dem Namen vom Verkäufer übereinstimmen,
sollte man vorsichtig sein.

Die Rücksende-Regeln müssen auf Shopping-Internetseiten
klar beschrieben sein, genau wie andere Regeln zum Einkaufen.
Auf dieser Internet-Seite sind aktuelle Warnungen
vor Betrügern aufgelistet.

Wenn eine Internetseite nicht professionell aussieht,
ist das auch kein gutes Zeichen.
Als Zahlungsmöglichkeiten sollten Kreditkarten
und PayPal angeboten werden.
PayPal ist ein Internetdienst, mit dem man online bezahlen kann.
Diese Zahlungsmöglichkeiten bieten zusätzlichen Schutz vor Betrug für den Käufer.
Eine Internetsuche nach dem Namen der Shopping-Seite
kann helfen, Betrügern aus dem Weg zu gehen.
Auch wenn sich ein Kunde entscheidet,
einer Internet-Seite zu vertrauen, sollte er vorsichtig sein.
Im Internet werden viele gefälschte Produkte angeboten.

Auch Amazon ist nicht sicher
Auch die beliebte Shopping-Internetseite Amazon
ist nicht frei von Betrügern.
Amazon bietet nicht alle Waren selber an,
sondern erlaubt auch anderen Verkäufern,
ihre Artikel über Amazon zu verkaufen.

Kunden sollten immer nachschauen,
wer der Verkäufer vom angegebenen Produkt ist.
Die Bezahlung sollte immer über Amazon gemacht werden.

Wer auf der sicheren Seite sein will, sollte immer Produkte wählen,
die direkt von Amazon verkauft werden.
Diese erkennt man an der Bemerkung
"Verkauf und Versand durch Amazon" in der Beschreibung.