"Nachdem das ein Naturprodukt ist, ist das leider unvermeidbar"

© Boarding1Now/istockphoto

Einfache Sprache
06/14/2019

Supermärkte brauchen mehr Bio-Säfte

Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace hat sich mit Apfelsäften und Orangensäften in Supermärkten beschäftigt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Greenpeace fand bei einer Kontrolle heraus,
dass nicht auf allen Säften
in Supermärkten steht,
woher die Säfte kommen.
Greenpeace ist eine Umweltschutz-Organisation.
Die Kunden wissen oft auch nicht,
ob Spritz-Mittel oder andere
Zusatz-Stoffe in den Säften sind.

Bei Bio-Säften steht zwar drauf,
was in den Säften ist,
nur kann man diese Bio-Säfte
selten im Supermarkt kaufen.
Bei Apfelsaft, der aus der Region kommt,
findet man nur selten genaue Informationen
über das Produkt.
Bei Orangensaft fast nie.
Nur 1 Bio-Apfelsaft war in fast allen
Supermärkten zu kaufen.
Bio-Orangensäfte gab es nur in 6
von 9 Supermärkten.

Greenpeace meint,
dass es in den Regalen
in Supermärkten weniger Getränke geben sollte,
aber dafür mehr umwelt-freundliche Säfte.