© Getty Images/iStockphoto/repinanatoly/IStockphoto.com

Einfache Sprache
09/25/2018

So werden Kreuzfahrt-Schiffe in Zukunft umweltfreundlicher

Kreuzfahrten werden bei Reisenden immer beliebter. Es muss aber noch einiges getan werden, damit die Kreuzfahrtschiffe umweltfreundlicher werden.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Kreuzfahrten sind sehr beliebt.
Die Kreuzfahrt-Schiffe sind aber alles andere als umweltfreundlich.
Immer mehr Besitzer von Kreuzfahrt-Schiffen versuchen
ihre Schiffe umweltfreundlich zu gestalten.
Zum Beispiel wird umweltfreundlicher Treibstoff verwendet.
Außerdem haben einige Schiffe ein Reinigungs-System,
damit weniger Abgase abgegeben werden.

Viele Kreuzfahrt-Schiffe sind so ausgestattet,
dass sie im Hafen den Strom vor Ort nutzen können.
So müssen sie nicht die ganze Zeit selbst Strom herstellen
und produzieren weniger Abgase.
Die Besitzer der Schiffe finden es aber nicht gut,
dass es noch zu wenige Häfen gibt,
wo Schiffe den Strom nutzen können.

Auch Wiederverwendung und Müllverwertung wollen die Besitzer
von großen Schiffen verbessern.

Leute am Schiff kontrollieren, ob der Müll in die dafür
vorgesehenen Mistkübel geworfen wird.
Plastik wird vermieden.
Meerwasser und Abwasser wird gereinigt,
damit man es verwenden kann.
Mit speziellen Heizungs- und Lüftungssystem
kann man auch Energie sparen.
Zum Beispiel wird die Wärme,die in der Wäscherei erzeugt wird,
für die Heizung genutzt.  
Durch niedrige Geschwindigkeit wird zusätzliche Energie gespart.
Am Schiff werden den Urlaubern Umweltschutz-Maßnahmen erklärt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.