Einfache Sprache
14.09.2018

Schnelle Arbeits-Möglichkeiten für Jugendliche

Bernhard Ehrlich bringt Lehrlinge und Betriebe in kurzer Zeit zusammen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Viele Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren
sind beim AMS als arbeitslos gemeldet.
AMS ist die Abkürzung für das Arbeitsmarkt-Service.
Bernhard Ehrlich ist von der Organisation „10 000 Chancen“.
Er sagt, dass man Jugendliche in den ersten Arbeitsmarkt
vermitteln muss, bevor sie beim AMS landen.

Um die Jugendlichen schnell in den ersten Arbeitsmarkt
zu vermitteln, hat Ehrlich eine Vorstellungs-Aktion
für Jugendliche und Betriebe organisiert.
An der Vorstellungs-Aktion nehmen 120 Jugendliche
aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich
und Steiermark teil.
Für die Vorstellungs-Aktion haben sich 15 Betriebe
aus dem Handel, die österreichische Bundesbahn
und die Post angemeldet.

Die Vorstellungs-Aktion findet noch bis zum 27.
November in Graz statt.