Einfache Sprache
04.10.2018

Schlaue Vögel im Wiener Tiergarten Schönbrunn

Im Tiergarten Schönbrunn kann man Kolkraben mit ihren Babys beobachten. Forscher untersuchen, wie schlau Kolkraben sind.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Kolkraben sind die größten Singvögel auf der Welt.
Viele finden, dass sie sehr schlaue Vögel sind.
In Schönbrunn sind die Raben „Munia“
und „Rufus“ eingezogen.
Sie haben 2017 Nachwuchs bekommen.
Besucher können in Zukunft beobachten,
wie die Babys aufgezogen werden.

Kolkraben können Geräusche oder Wörter nachmachen.
Diese Vögel werden momentan von Forschern wegen ihrer
Intelligenz untersucht.
Zum Beispiel werden die Raben vor Spiegel gestellt,
um zu sehen, ob sie sich selbst erkennen können.
Unter anderem wird untersucht, wie lange sie sich merken
können, was sie gelernt haben.