© Special Olympics Österreich (SOÖ)

Einfache Sprache
03/22/2019

Österreich gewann bei den Special Olympics 13 Gold-Medaillen

In Abu Dhabi haben die österreichischen Sportler bei den Special Olympics 13 Goldmedaillen gewonnen.

Heuer fanden die Special Olympics
von 14. bis 21. März in Abu Dhabi statt.
Abu Dhabi ist die
Hauptstadt
der Vereinigten Arabischen Emirate.

Special Olympics nennt man einen Sportwettbewerb
für Menschen mit geistiger Behinderung.
Der Sportwettbewerb findet alle 4 Jahre statt.

Das österreichische Sportler-Team hat bei den
Special Olympics Sommerspielen 13
Goldmedaillen geholt.
Außerdem haben die österreichischen Sportler
18 Silbermedaillen und 21 Bronzemedaillen gewonnen.

Etwa 7000 Sportler aus 190 Staaten haben bei dem
Sportwettbewerb mitgemacht.
Das österreichische Team bestand aus
61 Teilnehmern und 41 Trainern und Betreuern.
Es gab Sportwettbewerbe in 24 verschiedenen Sportarten,
wie zum Beispiel Golf, Schwimmen oder Radfahren.

Die Winterspiele der Special Olympics
waren bereits 2 Mal in Österreich.
Jürgen Winter, der Präsident von
Special Olympics Österreich glaubt,
dass der Sportwettbewerb auch einmal
in Österreich stattfinden könnte.
Wien findet er dafür geeignet.
In Österreich würden die Sommerspiele
frühestens im Jahr 2027 stattfinden.