Sender-Chef Spatt will mehr Abwechslung im Ö3-Programm

© Roman Pfeiffer/ORF

Einfache Sprache
08/19/2019

Ö3 ändert sein Programm am Nachmittag und Abend

Ab dem 16. September ändert der Radiosender Ö3 sein Programm am Nachmittag und Abend.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der österreichische Radiosender Ö3 wird
sein Programm am Nachmittag und
Abend ab dem 16. September ändern.
Das Programm wird deshalb geändert,
weil sich das Programm laut dem Publikum
nach einigen Stunden immer wiederholt.
Man will den Hörern dadurch unter
anderem mehr Abwechslung bieten.

Insgesamt wird es 10 neue Sendungen geben.
Das Programm hängt dann immer vom Wochentag ab.
Damit will der Ö3 erreichen, dass die Hörer
immer anhand vom Programm wissen,
welcher Wochentag und welche Uhrzeit ist.
Außerdem bekommen einige Moderatoren neue Sendungen
oder sind gar nicht mehr auf Ö3 zu hören.