© /RWA

WERBUNG
05/23/2016

Neue Technik für Bauern

Bauern soll in Zukunft eine neue Technik bei der Arbeit helfen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Dass es Drohnen gibt, die bereits kleine
Liefer-Aufträge für Menschen erledigen,
ist bekannt.
Eine Drohne ist eine ferngesteuerte Flug-Maschine.
Jetzt sollen solche Drohnen auch Wälder und Felder
für Bauern absuchen.

Damit können Bauern erkennen,
wo sich Schädlinge aufhalten.
Schädlinge sind Insekten, die die Pflanzen
fressen, die der Bauer anbaut.
Neben den Drohnen sollen auch noch weitere Geräte
entwickelt werden, die Bauern helfen können.

Das unterstützt die Firma „Raiffeisen Ware Austria“, RWA.
RWA will bis September 5 neue Firmen
und Hersteller mit Geld unterstützen.
Firmen mit geeigneter Technik bekommen bis zu
35 000 Euro von RWA.

Zurzeit gibt es von RWA schon ein spezielles Fahrzeug,
dass den Boden und die Pflanzen untersucht.
Das Fahrzeug gibt dann Bescheid, wo und wieviel
noch gedüngt werden muss.
Dünger ist ein Wachstums-Beschleuniger für Pflanzen.
Das Fahrzeug wird schon von sehr vielen Bauern genutzt.
Zurzeit wird das Fahrzeug vor allem in Obstgärten
und Weingärten verwendet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.