Einfache Sprache
07.09.2018

Nach Diebstahl: Die berühmten roten Schuhe aus „Der Zauberer von Oz“ wieder da

Im Jahr 2005 wurden aus einem Museum rote Schuhe gestohlen, die durch einen Film bekannt sind. Jetzt sind sie wieder da.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Jahr 2005 wurden aus einem Museum in Minnesota
rote Schuhe gestohlen.
Minnesota ist ein Bundesstaat in den USA.
Die Schuhe stammen aus der Geschichte
„Der Zauberer von Oz“.
Nach jahrelangen Ermittlungen wurden die Schuhe
vom FBI wiedergefunden.
Das FBI ist die Bundes-Kriminalpolizei in den USA.

Zum Inhalt von „Der Zauberer von Oz“

In „Der Zauberer von Oz“ geht es um ein kleines Mädchen,
das eines Tages durch einen Wirbelsturm mit ihrem Hund Toto
in das Zauberer-Land „Oz“ getragen wird.
Auf dem Weg zum „Zauberer von Oz“ erlebt sie mit ihren
neuen Freunden, einer Vogelscheuche, einem Holzfäller
und einem ängstlichen Löwen, viele Abenteuer.
Doch bevor sich ihr sehnlichster Wunsch erfüllt, wieder
nach Hause zu kommen, muss sie die böse Hexe töten.