© APA/HARALD SCHNEIDER

Einfache Sprache
02/05/2020

Matura-Prüfungen: Im Fach Mathematik gibt es Änderungen

Im Mai 2020 starten wieder die Matura-Prüfungen in Österreich. Im Fach Mathematik ändern sich dieses Jahr ein paar Dinge.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Ab Mai 2020 finden in Österreich wieder
die Matura-Prüfungen statt.
Die Matura ist die Abschluss-Prüfung
von einer höheren Schule.
Die Matura braucht man zum Beispiel,
um an einer Universität studieren zu können.
Am 5. Februar wurden Änderungen für die
Mathematik-Matura beschlossen.

Es gibt insgesamt 3 Änderungen:

Bei der Mathematik-Matura wird es dieses Jahr
mehr Aufgaben geben, wo man auch
halbe Punkte erreichen kann.

Es wird mehr ehemalige Mathematik-Matura-Aufgaben
zum Herunterladen im Internet geben.
Diese kann man zum Üben und Vorbereiten
für die Matura-Prüfung verwenden.
Hier kann man alle Matura-Beispiele
vom Jahr 2019 herunterladen:

https://www.matura.gv.at/?id=67

Ab dem 17. Februar wird es eine
Telefon-Beratungsstelle für Fragen zur Matura geben.
Die Telefon-Nummer wird von Montag bis Freitag
von 9 bis 17 Uhr erreichbar sein.
Die Nummer wird noch bekanntgegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.