Kredit-Karten

© APA/dpa/Boris Roessler

WERBUNG
03/02/2016

Kredit-Karten-Zahlung nur noch mit Geheim-Zahl

Die österreichische Firma Card Complete verschärft die Sicherheit von Kredit-Karten-Zahlungen.

In Zukunft soll man beim Bezahlen eine Geheim-Zahl eingeben.
So wie bei der Bankomat-Karte.
Bisher hat meistens eine Unterschrift ausgereicht.
Die Unterschrift kann aber auch jemand anderes nachmachen,
also fälschen.
Deswegen ist es nicht sicher.
Die Kunden haben die Möglichkeit ihre persönliche Geheim-Zahl auszusuchen.
Die soll aus 4 Zahlen bestehen.
Diese Umstellung ist eine Weiter-Entwicklung
im Bereich der Sicherheit.

Ab März 2016 kommen die neuen Karten mit Geheim-Zahlen.
Wer schon eine Kredit-Karte hat,
kann erst ab Mai eine Wunsch-Geheim-Zahl haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.