David Alaba

© DIENER/EM

WERBUNG
02/23/2016

Juventus Turin gegen FC Bayern München

Am 23.Februar um 20.45 Uhr wird das Spiel Juventus Turin gegen Bayern München gezeigt.

David Alaba hat bei Bayern München schon
6 verschiedene Spiel-Positionen gehabt.
Zum Beispiel hat er im Mittelfeld gespielt und in der Abwehr.
Jetzt spielt er in der Innen-Verteidigung.
Viele Experten haben nicht gedacht,
dass er als Innen-Verteidiger auch gut ist.

Viele denken, dass David Alaba zu klein ist.
Er muss erfolgreiche Kopfbälle spielen,
gegen größere Mittel-Stürmer.
Doch es kommt nicht auf die Körpergröße an,
sondern auf die Spiel-Weise.

Hier gibt es einen Überblick wie David Alaba
gegen Juventus Turin spielen will
und worauf es ankommt:

Schnelligkeit

Die Fähigkeit, eine Situation im Spiel schnell zu erkennen
ist wichtiger als Größe und schnell laufen können.
David Alaba ist bekannt dafür,
dass er sehr schnell handeln kann.

Zeit und Sprungkraft

Bei einem Kopfball kommt es nicht auf die Größe an.
Sondern auf den richtigen Moment beim
Absprung und die Sprung-Kraft.
David Alaba ist sehr sprungkräftig und er hat auch den Vorteil,
dass er nicht schwer ist.
Viele Stürmer sind zwar größer aber dafür viel schwerer.
So kann sich David Alaba beim Springen besser in der Luft bewegen.

Spieler

Die Fußball-Mannschaft Juventus Turin
hat erfahrene Spieler mit einer guten Technik.
Der Trainer von Bayern München, Pep Guardiola sagt,
dass Juventus Turin gute Kopfball-Spieler hat.
Deshalb muss er die Spielweise ändern.

Spielaufbau

David Alaba ist bewusst, welche wichtige Rolle er heute hat.
Da sind Ruhe, Mut und Verantwortung wichtig.
Er sagt, dass er sich in diesen Dingen schon verbessert hat.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.