Brände in Portugal

© APA/AFP/PATRICIA DE MELO MOREIRA

Einfache Sprache
07/22/2019

In Portugal gibt es einen gefährlichen Wald-Brand

Im Zentrum von Portugal gibt es einen gefährlichen Wald-Brand. Bei dem Brand wurden bisher 8 Menschen verletzt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Portugal, gibt es einen gefährlichen Wald-Brand.
Betroffen ist die Kleinstadt „ Vila de Rei“,
im Zentrum von Portugal.
Der Brand geht über 25 Kilometer Wald-Gebiet.
Viele Feuerwehrleute, Fahrzeuge
und Hubschrauber waren im Einsatz.
7 Feuerwehrleute wurden
bei den Lösch-Arbeiten verletzt.
Auch ein Einwohner aus Portugal
wurde durch den Brand schwer verletzt.
Er wurde mit einem Hubschrauber
ins Krankenhaus nach Lissabon gebracht.
Lissabon ist die Hauptstadt von Portugal.

In Vila de Rei wurde eine Feld-Küche eingerichtet.
Eine Feldküche ist oft im Freien.
Sie wird vorübergehend eingerichtet,
um Menschen in Not-Situationen mit Essen zu versorgen.
Bewohner, die wegen dem Waldbrand ihre Häuser
verlassen mussten, bekommen dort etwas zu Essen.

In mehreren Teilen von Portugal
gilt die höchste Wald-Brand-Warnstufe.
Bisher konnten 2 Wald-Brände unter Kontrolle gebracht werden.
Ein Grund für das Risiko von Wald-Bränden in
diesen Regionen sind Änderungen in der Landwirtschaft.
Viele Wiesen und Felder werden
nicht mehr von Bauern bearbeitet.
Stattdessen wird Eukalyptus angebaut.
Eukalyptus ist ein schnell wachsender Baum.
Er wird für die Herstellung von Papier verwendet.
Der Baum fängt sehr leicht an zu brennen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.