© dapd

Einfache Sprache
12/13/2018

In der Arktis wird es immer wärmer

In der Arktis schmilzt das Eis immer schneller. Auf Grönland wachsen auch mehr Pflanzen deswegen.

von Inklusive Lehrredaktion

Durch das immer wärmere Wetter
schmilzt das Eis in der Arktis.
Die Arktis nennt man das Gebiet um den Nordpol.
In den letzten 5 Jahren hat die Luft-Temperatur
in der Arktis alle Wärme-Rekorde
seit dem Jahr 1900 gebrochen.

In Grönland schmelzen Eis und Schnee.
Grönland ist eine sehr große Insel
zwischen dem Nordatlantik und dem Nordpolarmeer.
Es sind auch die Tiere im Meer bedroht.
Es wachsen immer mehr giftige Pflanzen,
weil das Wasser immer wärmer wird.

Zusätzlich treibt immer
mehr Plastik-Müll in die Arktis.
Durch das wärmere Wetter
wachsen dort mehr Pflanzen.
Trotzdem wird die Zahl
der dort lebenden Rentiere immer weniger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.