© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
02/12/2019

Große Lawinen-Gefahr in Teilen von Österreich

Weil es in letzter Zeit viel in den Bergen geschneit hat, und der Wind stark weht, ist die Lawinengefahr in einigen Bundesländern von Österreich groß.

von Inklusive Lehrredaktion

Weil es in den Bergen viel geschneit hat,
ist die Lawinengefahr besonders groß.
In den Bundesländern Tirol, Salzburg
und Niederösterreich hat es
in letzter Zeit viel geschneit.
Besonders in den Bergen gab es viel Schnee.
Lawinen bestehen aus Schnee.
Wenn der Schnee nicht fest am Berg liegen bleibt,
dann kann er in großen Massen abrutschen.
Lawinen können sogar Häuser zerstören
und Bäume umknicken.
Für Menschen sind Lawinen sehr gefährlich.

In Salzburg sind 25 Häuser von
der Außenwelt abgeschnitten.
Die Straße, die zu den Häusern führt,
ist von Schnee verschüttet.
Das heißt man kann diese Häusern
momentan nicht erreichen.
Die Bewohner der Häuser
können von dort auch nicht weg.
Die Straßen können auch nicht
frei geschaufelt werden, denn es besteht
die Gefahr von weiteren Lawinen.