© Flughafen Wien AG

Einfache Sprache
03/18/2019

Flughafen Wien: 3. Flug-Piste darf gebaut werden

Vor Kurzem wurde beschlossen, dass eine 3. Flug-Piste am Flughafen Wien-Schwechat gebaut werden darf.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 18. März beschlossen Richter vom Verwaltungs-Gerichtshof,
dass eine 3. Flug-Piste am Flughafen Wien-Schwechat
gebaut werden darf.
Es gibt auch schon eine Erlaubnis
für den Bau der 3. Flug-Piste am Flughafen.
Der Verwaltungs-Gerichtshof kontrolliert die Einhaltung
der Gesetze der öffentlichen Verwaltung.

Die Richter gaben bekannt, dass Einsprüche
von Bewohnern abgelehnt wurden.
Damit ist die Entscheidung vom Gericht endgültig.

Dieses Gerichts-Verfahren dauert schon einige Jahren.
Bewohner waren gegen eine 3. Flug-Piste am Flughafen Wien.
Sie befürchteten, dass es durch eine 3. Flug-Piste
mehr Fluglärm geben wird.
Vor allem bei Landungen von Flugzeugen,
die über das Stadtgebiet von Wien fliegen,
befürchteten sie starken Lärm.

Die Richter vom Verwaltungs-Gerichts-Hof sagten,
dass die 3. Flug-Piste gar nicht für solche Landungen
vorgesehen ist.
Ein Experte meinte, dass es nur in wenig bewohnten Gebieten
mehr Fluglärm geben wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.