© Getty Images/iStockphoto/Constantinis/iStockphoto

Einfache Sprache
04/30/2019

Eltern unterschätzen oft das Übergewicht ihrer Kinder

Immer mehr Kinder und Jugendliche sind übergewichtig. Besonders Volksschul-Kinder sind betroffen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Forscher haben sich mit mit dem Thema
Übergewicht beschäftigt.
Sie fanden heraus,
dass das Übergewicht von Kindern und Jugendlichen
von den Eltern oft unterschätzt wird.
Auch viele Ärzte unterschätzen oft,
wie schwer die Kinder und Jugendliche wirklich sind.
Bei den Untersuchungen nahmen ungefähr 25 000 Kinder
und Jugendliche teil.


Kinder und Jugendliche sind heutzutage
viel dicker als noch vor 40 Jahren.
Immer mehr Kinder und Jugendliche sind
übergewichtig oder sogar fettleibig.
Fettleibig bedeutet,
dass man sehr stark übergewichtig ist.
Mehr als die Hälfte der Eltern
von übergewichtigen Kindern unterschätzen oft,
wie schwer ihre Kinder wirklich sind.

Vor allem Eltern, die selbst übergewichtig
und nicht so gebildet sind,
kennen sich nicht gut aus.
Auch die zu dicken Kinder und Jugendliche
glauben oft, dass sie gar nicht so schwer sind.

Besonders bei Volksschul-Kindern
wird das Gewicht oft unterschätzt.
In Volksschulen in Österreich ist
ungefähr jeder 3. Bub übergewichtig.
Bei Mädchen kommt das etwas weniger vor.
Viele Kinder bekommen keine Hilfe,
weil ihre Eltern ihr Gewichts-Problem nicht ernst nehmen.