© APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER

Einfache Sprache
07/19/2019

Die „Bregenzer Festspiele“ wurden eröffnet

Der österreichische Bundespräsident eröffnete die „Bregenzer Festspiele“. Sie finden vom 17. Juli bis zum 18. August auf der Bregenzer Seebühne statt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 17. Juli eröffnete Alexander Van der Bellen,
der Bundespräsident von Österreich,
mit einer Rede die „Bregenzer Festspiele“.
Während den Bregenzer Festspielen
werden Opern, Theaterstücke und
Konzerte für die Zuschauer aufgeführt.
Die Bregenzer Festspiele finden
vom 17. Juli bis 18. August 2019
auf der „Seebühne Bregenz" statt.
Bregenz ist die Hauptstadt vom
österreichischen Bundesland Vorarlberg.
Die Seebühne Bregenz ist
die größte Seebühne der Welt.
Die Seebühne Bregenz ist am Bodensee.
Der Bodensee liegt zwischen
Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Bei der Eröffnung wurden Ausschnitte
von verschiedenen Theater-Stücken gezeigt,
zum Beispiel von „Rigoletto“ und von „Don Quijote“.

In diesem Jahr finden die
Bregenzer Festspiele zum 74. Mal statt.
Insgesamt gibt es 80 Veranstaltungen.
Dafür werden 215 000 Karten
an die Besucher verkauft.
Den Spiel-Plan von den Bregenzer Festspielen
findet man im Internet unter:

https://bregenzerfestspiele.com/de/spielplan

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.