© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
03/19/2020

Der „Eurovision Song Contest“ wurde für dieses Jahr abgesagt

Zum ersten Mal seit dem Jahr 1956, wird es heuer keinen Eurovision Song Contest geben. Die Veranstaltung wird wegen dem Corona-Virus abgesagt.

von Inklusive Lehrredaktion

Am 18. März wurde bekannt gegeben,
dass der „Eurovision Song Contest
im Jahr 2020, nicht stattfinden wird.
Der „Eurovision Song Contest
wird mit „ESC“ abgekürzt.
Der ESC ist der größte
Musikwettbewerb in Europa.
Beim ESC treten Sänger aus
ganz Europa gegeneinander an.
Normaler Weise findet der ESC
jedes Jahr statt.
Dieses Jahr hätte der ESC
in der Stadt Rotterdam stattfinden sollen.
Rotterdam ist eine Stadt
in den den Niederlanden.

Wegen dem Corona-Virus wird
der ESC im Jahr 2020 ausfallen.
Das Corona-Virus ist eine neue,
ansteckende Krankheit.
Das Corona-Virus kann vor allem
für ältere oder kranke Menschen
gefährlich sein.
In ganz Europa werden momentan
Veranstaltungen abgesagt,
bei denen sich viele Menschen versammeln.
So soll verhindert werden,
dass sich viele Menschen
mit dem Corona-Virus anstecken.
Vincent Bueno hätte dieses Jahr
für Österreich beim ESC gesungen.
Ob die Sänger vom Jahr 2020
nächstes Jahr mitmachen dürfen,
ist noch nicht sicher.
Die Veranstalter vom ESC
haben das noch nicht entschieden.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.