Avec beherrscht das Spiel mit leisen Tönen und  Emotionen.

© KIDIZIN SANE

Einfache Sprache
07/23/2019

Das 10. Popfest in Wien startet am 25. Juli

Das Popfest in Wien feiert heuer den 10. Jahrestag. Musik-Fans können sich freuen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Vom 25. Juli bis 28. Juli 2019 werden
70
Musiker aus Österreich am Popfest zu sehen sein.
Auf 10 verschiedenen Bühnen wird es von
Donnerstag bis Sonntag viele Konzerte geben.
Die Bühnen sind rum den Karlsplatz verteilt.
Am Sonntag-Nachmittag gibt es außerdem
Autoren-Lesungen im Karlsgarten.
Der Eintritt zum Popfest ist frei.

Donnerstag, 25. Juli:
Eröffnet wird das Popfest am 25. Juli 
auf der Seebühne vor der Karlskirche.
Die Seebühne ist im Brunnen
vor der
Karlskirche aufgebaut.
Um 18:30 Uhr eröffnet die Rapperin
„Ebow“
die Veranstaltung.
Danach tritt die Soul-Sängerin
„Lylit“ auf der
Seebühne auf.
Clara Luzia“ gibt um 21:00 Uhr
ein Konzert
im Wien Museum.

Freitag, 26.Juli:
Am 26. Juli um 20:00 Uhr gibt
„Lou Asril“ ein Konzert
auf der Seebühne.
Um 23:00 Uhr treten „My Ugly Clementine“
im
Prechtlsaal in der Technischen Universität auf.

Samstag, 27. Juli:
Am 27. Juli um 20:00 geben „Avec“
ein Konzert
auf der Seebühne.
Anschließend gibt „Soia“ dort ein Konzert.
Um 23:00 Uhr tritt der Rapper Monobrother
im
Prechtlsaal in der Technischen Universität auf.

Sonntag, 28. Juli:
Am 28. Juli wird es etwas ruhiger.
Da finden nur noch auf 2 Bühnen
Veranstaltungen statt.

Alle Informationen findet man auf der
Internetseite:
https://popfest.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.