© JPC-PROD - Fotolia

Einfache Sprache
02/04/2020

Am 4. Februar ist Welt-Krebs-Tag

Die Welt-Gesundheits-Organisation gibt Tipps, wie man das Krebs-Risiko senken kann.

von Inklusive Lehrredaktion

Am 4. Februar ist Welt-Krebs-Tag.
Deswegen gibt die Welt-Gesundheits-Organisation
den Menschen Gesundheits-Tipps.
Die Weltgesundheits-Organisation kümmert sich darum,
dass es weltweit weniger kranke Menschen gibt.

Mit diesen Tipps kann man das Risiko verringern,
an Krebs zu erkranken:
Menschen sollten nicht rauchen.
Die Welt-Gesundheits-Organisation rät auch dazu,
wenig Alkohol zu trinken und
sich regelmäßig zu bewegen.
Wichtig ist auch eine gesunde Ernährung.
Man sollte die Haut auch
vor zu starker Sonnenstrahlung schützen.

Ärzte bieten je nach Geschlecht und Alter
Untersuchungen an,
um Krebs rechtzeitig zu erkennen.
Frauen ab 20 Jahren sollten einmal jährlich
zur Vorsorge-Untersuchung gehen.
Männer sollten ab einem Alter von 45 Jahren
einmal im Jahr zur Vorsorge-Untersuchung gehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.