Alkohol gilt als jene Substanz, die - in der Schwangerschaft konsumiert - am häufigsten Fehlbildungen beim Baby verursacht.

© Getty Images/iStockphoto/Daisy-Daisy/istockphoto.com

Einfache Sprache
03/19/2019

Alkohol während Schwangerschaft schadet dem Baby

Frauen, die während der Schwangerschaft Alkohol trinken, können dadurch die Gesundheit von ihrem Kind gefährden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Frauen, die während der Schwangerschaft
Alkohol trinken, schaden ihrem Baby.
Es gibt auch eine höhere Wahrscheinlichkeit,
ein Baby mit einer Behinderung zur Welt zu bringen.
Wissenschaftler haben jetzt eine Untersuchung
dazu veröffentlicht.
Die Wissenschaftler haben mehrere weltweite
Untersuchungen zusammengefasst.
Es kam heraus, dass Alkohol während der Schwangerschaft
eine Hauptursache für Fehlbildungen bei Babys ist.

Laut den Untersuchungen kamen im Jahr 2014
in Deutschland 12 650 Babys mit einer Behinderung
zur Welt, die durch Alkohol ausgelöst wurde.
Zu den Behinderungen zählen zum Beispiel Kleinwüchsigkeit
und Fehlbildungen im Gesicht.
Außerdem haben sie körperliche Einschränkungen,
zeigen Störungen im Verhalten, bei den Gedächtnisfunktionen,
bei der Aufmerksamkeit und der Lernfähigkeit.

Dies sind aber nicht die einzigen Folgen von Alkohol
während der Schwangerschaft.