7 Einbrecher in einer Stunde festgenommen

Symbolbild © Bild: Apa

Am 14. März hat die Polizei in Wien 7 Einbrecher erwischt.

7 Einbrecher wurden am 14. März von Polizisten
in nur einer Stunde festgenommen.
Die ersten 2 Einbrecher haben um 19:00 Uhr
in der Goldschlagstraße im 15. Bezirk
eine Glastür eingeschlagen.
Die Einbrecher sahen sich um,
fanden aber nichts, das sie stehlen wollten.
Als sie flüchteten,
wurden sie von Polizisten festgenommen.

Nur 10 Minuten später sind 2 weitere Einbrecher
in eine Garage in Döbling in
der Mooslackengasse eingebrochen.
Sie stahlen ein Motorrad.
Unterwegs wurden sie von der Polizei angehalten.
Sie rannten zu Fuß weg und wurden
von der Polizei verfolgt und festgenommen.

Ungefähr um 8 Uhr am Abend wollten 3 weitere Einbrecher
in ein kleines Haus in Wien-Meidling
in der Sonnergasse einbrechen.
Sie wurden vom Besitzer überrascht und
rannten schnell weg.
Die Polizei fand die 3 Männer
und hat sie festgenommen.
Sie hatten immer noch ihr
Einbruchs-Werkzeug dabei.

( kurier.at , mk ) Erstellt am 16.03.2016