© Xinhua / YouTube

Einfache Sprache
11/15/2018

1. Roboter-Nachrichtensprecher in China

Im Video von einer Nachrichten-Agentur aus China ist zu sehen, wie ein Roboter sich als Nachrichten-Sprecher vorstellt. Dieser Roboter sieht einem Menschen sehr ähnlich.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Nachrichten-Agentur „Xinhua“ in China,
hat den 1. Roboter-Nachrichtensprecher vorgestellt.
Im Video auf der Internet-Seite „YouTube“ sieht man,
wie sich der Roboter als neuer Sprecher vorstellt.
Der Roboter sieht einem Menschen sehr ähnlich.
In Zukunft wird der Roboter die Nachrichten-Meldungen
in Englisch vorstellen.
Ein zweiter Roboter wird die Nachrichten
auf Chinesisch vorstellen.
Auf der chinesischen Nachrichten-Internet-Seite
„Sogou“ sollen die 2 Roboter zu sehen sein.

Für die Nachrichten-Agentur „Xinhua“ sind
die Roboter-Nachrichtensprecher von Vorteil.
Sie können 24 Stunden am Tag arbeiten.
Sie sind außerdem billiger als menschliche Mitarbeiter.
Es gibt aber noch einige Schwächen bei dem Roboter.
Zum Beispiel klingt die Stimme noch nicht menschlich.
Es sind auch noch keine Gesichtsbewegungen
und Handbewegungen beim Roboter zu erkennen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.