© Schloss Hernstein

Werbung
10/05/2020

Warum „Pech“ Ihren Seminaraufenthalt im Schloss Hernstein bereichern kann

Es ist die Ausgewogenheit der Landschaft und der wunderschöne umliegende Schwarzföhrenwald, der das Schloss Hernstein Team dazu inspiriert hat, im Regionalen das ganz Besondere zu entdecken.

Die Schwarzföhre prägt die Region um Schloss Hernstein, ermöglicht "grünes Tagen", bietet Erholungsraum und stellt eine wesentliche Wirtschaftsgrundlage dar. Neben Themenwegen, Pecherfesten und musealen Einrichtungen mit Führungen sind es Schwarzföhrenprodukte wie Schnaps, Hautcremen, Kienspan etc., die an Beliebtheit gewinnen.

Die Harzgewinnung aus der Schwarzföhre in und rund um Hernstein ist einzigartig in Mitteleuropa. Deshalb wurde das aussterbende Handwerk – "die Pecherei" – 2011 als immaterielles Kulturerbe von der UNESCO ausgezeichnet. Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Handeln und Regionalität sind schon lange in der Unternehmensphilosphie von Schloss Hernstein verankert.

Sektempfang im Schlosshof, Konferenz im prunkvollen Habsburgersaal, Team-Building am Schlossteich, Gala-Dinner oder Weihnachtsfeier im Panoramarestaurant ... das Schloss Hernstein verbindet historisches Ambiente mit genau dem zeitgemäßen Komfort, den man sich von einer erstklassigen Event-Location auch erwarten darf.

Historischer Prunk und moderne Technik

Das ehemalige Jagdschloss der Habsburger liegt zwischen saftigen Wiesen und duftenden Föhrenwäldern im Triestingtal, nur 35 Kilometer südlich von Wien. Hier lässt es sich stilvoll feiern, aber auch konzentriert arbeiten, auch weil das Hotel inklusive Schlosspark ausschließlich seinen Seminargästen zur Verfügung steht.

Sieben historische Räume kreieren mit originalen Wandtapisserien, Malereien, prunkvollen Decken und massiven Holzböden ein stilvolles Ambiente. Sie werden für Hochzeitsfeiern genauso gerne gebucht wie für repräsentative Tagungen. Denn trotz ihres neogotischen Erscheinungsbildes sind sie mit modernster Tagungstechnik ausgestattet. Zusätzlich können Veranstalter auch aus 17 modernen Räumen in verschiedenen Größen wählen. So lassen sich im Schloss Hernstein kleine Workshops genauso veranstalten wie Konferenzen mit bis zu 200 Teilnehmern.

Im modernen Anbau des Schlosses ist das Hotel mit seinen 32 Einzel- und 42 Doppelzimmern untergebracht. Sie sind komfortabel ausgestattet und bieten mit ihren großen Fenstern allesamt einen herrlichen Blick hinaus in den Park, zum Teich oder auf das historische Schloss. Restaurant und Cafeteria verwöhnen die Veranstaltungsteilnehmer mit Köstlichem auf hohem Niveau, hergestellt mit Produkten aus der Region.

Aktivitäten im und rund ums Schloss

Nach einem anstrengenden Seminartag lädt der Wellnessbereich des Hotels mit großem Pool, Bio-Sauna und Dampfbad zum Entspannen ein. Wer es aktiver mag, kommt im Fitnessraum ins Schwitzen oder läuft noch eine Runde um den Teich und durch den romantischen Landschaftsgarten mit seinen mächtigen Bäumen. Der Park ist auch perfekte Kulisse für ein spannendes Rahmenprogramm und für Team-Building-Aktivitäten: von der Schnitzeljagd bis zum gemeinsamen Floßbauen oder Grillen.

Traditionelles mit Neuem zu verbinden und dabei die Region zu schützen, das ist fest in der Unternehmensphilosophie von Schloss Hernstein verankert. Nicht umsonst ist das stilvolle Seminarhotel zertifizierter Träger des Umweltzeichens, des österreichischen Gütesiegels für ökologische Wirtschaft.

Schloss Hernstein freut sich auf Ihre Anfrage.

Erfahren Sie mehr unter: www.schloss-hernstein.at
Berndorfer Straße 32, 2560 Hernstein

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.