main-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-1024x576
UBM Development
02/12/2020

Die Leichtigkeit des Tanzbandes

Rhythmik als Architektur: Das russische Architekturbüro Pride hat sich für das Erscheinungsbild der neuen Moskauer Sportstätte für Rhythmische Gymnastik, das Irina Viner-Usmanova Zentrum, von einem herumwirbelnden Tanzband inspirieren lassen.

Russland hat den Nimbus der Unbesiegbarkeit in etlichen Domänen. Vor allem aber auf sportlichem Terrain – und hier insbesondere bei der Rhythmischen Sportgymnastik. Jahr für Jahr räumen die russischen Sportlerinnen bei den Weltmeisterschaften eine Trophäe nach der anderen ab. Die Darbietungen der Gymnastinnen mit dem Tanzband begeistern die Zuseher jedes Mal aufs Neue. Sie wirken gleichermaßen kraftvoll wie graziös.

2-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride

Genau von dem durch die Luft wirbelnden und tanzenden Band hat sich das russische Architekturbüro CPU Pride für das Erscheinungsbild des neuen Irina Viner-Usmanova Zentrum für Rhythmische Gymnastik inspirieren lassen. Das Dach des „Palace” im Moskauer Luzhniki-Olympiakomplex ähnelt der wellenförmigen Dynamik, die ein solches Tanzband vollführt.

h1-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-683x1024
h2-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-683x1024

Die topmoderne Sportstätte für Rhythmische Gymnastik ist nach der berühmten Trainerin Irina Alexandrovna Viner-Usmanova benannt. Sie ist unter anderem Cheftrainerin der russischen Nationalmannschaft. Zudem ist Viner-Usmanova Präsidentin des russischen Verbandes für Rhythmische Sportgymnastik. Ihre Schützlinge führt sie vor allem mit Mentaltraining zum Sieg.

Platz für 4.000 Zuseher

Die neue Sportanlage mit der ansprechenden Optik wurde 2019 fertiggestellt. In ihm können 4.000 Menschen Wettbewerbe und Trainingsveranstaltungen mitverfolgen. Zu den Merkmalen der neuen Sportanlage gehören flexible Tribünen und VIP-Logen.

Die Wettbewerbe der rhythmischen Gymnastik sowie andere Sport- und Freizeitaktivitäten können auf verschiedenen Ebenen durchgeführt werden. Da das Zentrum aus einer Wettkampfarena, Trainingshallen, Räumen für Zuschauer und Journalisten, Athleten und Jury sowie Erholungs- und Verwaltungbereichen besteht, eignet es sich gleichzeitig für häufige Trainingseinheiten. Aber auch Konzerte und vieles anderes mehr können darin abgehalten werden.

Nationaler BIM-Sieger

Die neue Sportstätte für Rhythmische Gymnastik hat Pride den Sieg des russischen nationalen BIM-Wettbewerbs in 2016 eingebracht, dem Startjahr der Planung und Errichtung des Gebäudes.

3-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-1024x683
4-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-1024x683

CPU Pride wurde 2013 ins Leben gerufen. Die Gründer des Unternehmens gelten als Experten mit reichlich Erfahrung in der Realisierung großer und technologisch komplexer Gebäude.

5-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-1024x683
6-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride-1024x683

Der Leistungskatalog von Pride reicht von der Konzeptionierung und Bewertung städtischen Potenzials über die Erstellung von Design- und Bauentwürfen bis hin zur Entwicklung von Masterplänen, strukturellen und technischen Lösungen und zur Baugenehmigung. Das Team von 60 hochqualifizierten Spezialisten, darunter 30 Architekten, hat unter anderem auch am Wohnkomplex Seliger City gearbeitet.

7-Irina-Viner-Usmanova-Zentrum-CPU-Pride

Eine der wichtigsten Prioritäten für das Unternehmen ist der weit verbreitete Einsatz von BIM-Technologien (Building Information Modeling) unter Einsatz der Software Archicad.

Text: Linda BenköFotos: CPU Pride

Lesen Sie weiter im UBM Magazin, der Plattform für Immobilienwirtschaft, Stadtplanung und Design.

MIPIM 2020 Finalist

Architekten: CPU Pride; Standort: Luzhniki Complex, Moskau; Bauzeit: 2016 – 2019; Fläche: 25.730 m²; Nutzungsart: Sportkomplex; Leistungsumfang: architektonisches Konzept, Projekt- und Bauunterlagen, Innenarchitektur, Bauaufsicht; Preise und Wettbewerbe: Gewinner des Wettbewerbs BIM-Technologie in Russland 2016, Großer Preis „AlumForum. Aluminium in der Architektur 2019”, Shortlist WAM, Finalist MIPIM 2020

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.