© Philipp Kirschner / Leipzig Travel

Werbung
05/04/2021

Sachsen: Natur und Kultur im Einklang erleben

Entlang idyllischer Landschaften und historischer Bauten blickt Sachsen auf fast elfhundert Jahre Geschichte zurück. Zu den höchsten Traditionen des Landes gehört vor allem das selbst gesteckte Ziel, Kunst und Kultur zu fördern.

Nicht zuletzt wird dieser hohe Stellenwert der Kultur in Sachsen daran deutlich, dass der Freistaat im deutschen Vergleich traditionell das Land mit den höchsten Kulturausgaben je Einwohner ist. So zeugen über 500 Museen vom Erbe, der über 1.000-jährigen Kulturlandschaft des östlichsten Bundeslandes Deutschlands. Bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt sind dabei Sehenswürdigkeiten wie der Dresdner Zwinger und die Museen der Staatlichen Kunstsammlungen. Aber auch für seine erstklassigen Orchester, wie die Staatskapelle Dresden, das Gewandhausorchester in Leipzig oder  die weltberühmten Knabenchöre mit ihrer über 800-jährigen Tradition wird Sachsen über seine Grenzen hinaus hoch geschätzt. Sachsen ist aber ebenso ein Land der Schlösser und Burgen. Denn wo einst Könige residierten, kann man heute sächsische Geschichte hautnah erleben. Besonders die Leipzig Region weist dabei eine hohe Dichte an imposanten Burgen und prunkvollen Schlössern auf, die sich alle in „Ausflugsnähe“ zum urbanen Zentrum befinden.

Erlebnisreiche Stadtgeschichten

Seit jeher schätzen Einwohner und Besucher gleichermaßen Leipzig für seine grünen Spots, die sich durch das gesamte Stadtbild ziehen. Denn auch rund um das Zentrum  kann man dem Großstadtlärm auf gepflegten Liegewiesen und in wunderschöne, aber auch  gemütliche Parks entfliehen.  Mit fast zehn Quadratkilometern Parkflächen, zu denen beispielsweise der Clara-Zetkin-Park und der Johanna-Park gehören, und mehr als 17 Quadratmetern Grünfläche pro Einwohner, schaffte es Leipzig auf den 6. Platz der grünsten Städte Deutschlands. 

Wer seine Freizeit aber auch sportlich-aktiv nutzen möchte, dem bietet diese Region ebenso viele spannende Möglichkeiten. Von Kanupark und Kletterwald am Markkleeberger See bis hin zu Erlebnistouren mit dem Teambike auf dem Mulderadweg. Ein Netz gut ausgebauter, naturnaher Wege lädt Gäste dazu ein, das Leipziger Umland mit dem Rad oder seinen Wanderschuhen zu erkunden. Aber auch das Leipziger Neuseenland, direkt vor den Toren der Stadt, gilt in den Sommermonaten als besonders beliebtes Ausflugsziel. Durch naturbelassene Fließgewässer und Kanäle wurde eine Verbindung geschaffen, die von den umliegenden Seen, bis direkt in die Leipziger Innenstadt reicht. TIPP: Mit dem Kanu von der Stadt bis ins Seengebiet! Familien mit Kindern sind dabei vom Spaß im Paddelboot gleichermaßen begeistert, wie von einer Safari durch den Leipziger Zoo oder dem Besuch im Freizeitpark BELANTIS. Aber ähnlich wie Leipzig strotzt auch die Landeshauptstadt Dresden, nur so vor Kunst, Kultur und grünem Umland: Historische Gebäude finden sich neben modernen Galerien, Kunstmuseen und bezaubernden Gärten im urbanen Bild. Frauenkirche, Zwinger und Semperoper sind dabei  nur drei der weltbekannten Sehenswürdigkeiten, die   Urlauber begeistern. Auf verschiedene Arten kann  auch das Dresden Elbland erkundet werden: aktiv zu Fuß, oder mit dem Rad, nostalgisch, auf den Schienen einer  Schmalspurbahn oder auf dem Deck eines uralten Raddampfers. Besonders genussvoll aber, lässt sich das nordöstlichste Weinanbaugebiet Europas, auf der Sächsischen Weinstraße bei einem Winzerbesuch oder einer Weinbergtour, erleben.

Ab in den Urlaub!

Auch in diesem Jahr präsentiert  sich Sachen  von 7. bis 8. Mai wieder auf der Ferien-Messe in Wien. Aufgrund der aktuellen Situation aber, wird  die etablierteste Urlaubs- und Reiseplattform Österreichs, 2021 als rein digitales Format unter dem Titel „Digitale Ferien-Messe Wien Sommer Edition“ stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.sachsen-tourismus.de 
www.visit-dresden.travel
www.leipzig.travel

Wo Architektur Geschichte schrieb

Görlitz in der Oberlausitz zählt für Kenner zu den schönsten Städten Deutschlands. Nicht verwunderlich, denn rund 4.000 sorgfältig restaurierte Baudenkmäler aus einem halben Jahrtausend europäischer Architekturgeschichte, laden in unmittelbarer Umgebung dazu ein, ganzjährig entdeckt zu werden.

Strand, Aktive Erholung, Kultur und Entspannung

Das alles finden Gäste im Leipziger Neuseenland – eines der beliebtesten Ausflugsziele in Sachsen.  Mit einer Gesamtwasserfläche von rund 70 Quadratkilometern, warten mehr als 20 Seen darauf, die Herzen aller Wasserratten höher schlagen zu lassen. Dabei ist eines allen Seen gemein. Ihre hervorragende Wasserqualität!

Von Klassik bis Moderne im Barocken Bauwerk

Der von Versailles inspirierte Dresdner Zwinger, mit Porzellansammlung, Gemäldegalerie Alte Meister und Mathematisch-Physikalischem Salon, bringt 2021 nicht nur ein Ausstellungshighlight (Vermeer), sondern erweitert um ein 3-D-Erlebnis – Zwinger Xperience mit Panoramaprojektionen und Virtual-Reality-Stationen in neuster Technik.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.