© AGR Glasrecycling

Sponsored Content
09/23/2019

Österreichs Glasrecycling: Erfolgreich, nachhaltig, innovativ

Glasrecycling ist gelebte Circular Economy – stabil, sicher, ressourcenschonend.

Österreich zählt europaweit zu den erfolgreichsten Glasrecycling-Nationen. Glasrecycling befindet sich hierzulande nicht nur auf hohem Niveau, sondern wird darüber hinaus laufend weiterentwickelt. Über 40 Jahre Erfahrung und hohe Anforderungen und Ziele, die sich die Austria Glas Recycling GmbH, ein Unternehmen der ARA, bewusst selbst setzt, liefern die Grundlage dafür. Dieses erfolgreiche System führt zu jährlich steigenden Sammelmengen und positiven Effekten in vielerlei Hinsicht:

  • Lizenzpartner können sich eines stabilen, wettbewerbsfähigen Lizenztarifs sicher sein und auf das Know-How eines erfahrenen Partners bauen.
  • Österreich kann sich auf ein langfristig funktionierendes, wohldurchdachtes Glasrecyclingsystem verlassen.
  • Durch den Einsatz von Altglas werden Ressourcen geschont und Treibhausgasemissionen reduziert.

In Zeiten wie diesen, wo Klimawandel und Rohstoffknappheit unser aller Leben prägen, ist es unumgänglich, ressourcenverschwendendes Wirtschaften dort, wo es nicht schon passiert ist, durch nachhaltige Kreislaufwirtschaft zu ersetzen. Wenn eine intakte Umwelt, wirtschaftlicher Erfolg und nicht zuletzt Wohlstand erhalten bleiben sollen, müssen Rohstoffe so lange und oft wie möglich wiederverwertet werden. Glasrecycling wirtschaftet seit Anbeginn nach dieser Philosophie – Altglas ist wertvoller Rohstoff und keinesfalls Abfall.

Future in Glass: Die SDGs für Glasrecycling

Die Sustainable Development Goals (SDGs) der vereinten Nationen liefern einen großen globalen Zielrahmen für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen der Erde und eine zukunftsfähige Entwicklung in ökonomischer und sozialer Hinsicht. Bereits 2017 leistete Austria Glas Recycling Pionierarbeit, was die Auseinandersetzung mit den SDGs betrifft und definierte, angeleitet von den UN-Nachhaltigkeitszielen, sechs glasrecyclingrelevante Ziele. In der Publikation „Future in Glass – die Austria Glas Agenda 2030“ beschreibt die Austria Glas Recycling Strategien und Wege zur Erreichung dieser Ziele.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.