© Lucie Jansch

Werbung
09/11/2020

Mowgli, Don Juan & Voodoo Jürgens im Festspielhaus St. Pölten

Das Festspielhaus St. Pölten startet in seine neue Spielzeit und öffnet Tür und Tor für mitreißenden Tanz, knallig buntes Musiktheater und einmalige Konzert-Highlights.

Den Anfang macht Weltstar Robert Wilson am 26. und 27. September 2020. Gemeinsam mit dem exzentrischen Indie-Pop Duo CocoRosie bringt der amerikanische Theaterrevolutionär seinen neuesten Coup zur österreichischen Erstaufführung nach St. Pölten: herrlich unkonventionell und wunderbar schräg begeistert das Musiktheater Jungle Book nach Rudyard Kiplings weltbekannter literarischer Vorlage ein Publikum ab zehn Jahren.

Austria’s hottest

Zwei Doppelkonzerte zeugen im Oktober von Österreichs aufregend-dynamischer Musikszene. Am 9. Oktober 2020 treffen mit Clara Luzia & Voodoo Jürgens melancholische Balladen auf dunklen Schmäh. In einer elektrisierenden Mischung aus poetischer Schwermut und kraftvollem Rock verwebt Clara Luzia intime Songs mit intelligenter Gesellschaftskritik. Letztere schwelt auch im Geschichtenkosmos von Voodoo Jürgens: Mit ‘s klane Glücksspiel legt der Dialekt-Songwriter ein kleines Meisterwerk vor.

Am 16. Oktober 2020 bieten Ankathie Koi & Mavi Phoenix einen Ritt durch flirrende Soundwelten. In seinem tiefgehenden Debüt thematisiert der 25-jährige Männlichkeitsnarrativa und sein eigenes Transgender-Coming-Out. Ankathie Koi wickelt indes weibliche Charaktere in implizite wie explizite Erzählungen.

Leidenschaftlicher Spitzentanz & akrobatischer Tanz für junges Publikum

Die französische Compagnie Art Move Concept begeistert am 18. Oktober mit einer humorvoll- überraschenden Choreografie, die Elemente aus Hip-Hop, zeitgenössischem Tanz und Circus vereint. Empfohlen ab 6 Jahren wird Fli erstmals einem österreichischen Publikum präsentiert. Dem wohl legendärsten Schürzenjäger der Geschichte ist Johan Inger mit dem zeitgenössischen Ballett Don Juan am 24. Oktober 2020 auf der Spur. Gemeinsam mit dem renommierten italienischen Aterballetto enthüllt der schwedische Choreograf das Innere der Charaktere von Doña Elvira über Doña Ana, von Zerlina bis hin zu Masetto.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.