© Burgenland Tourismus / Daniel Simon

Werbung
07/10/2020

Auf den schönsten Radrouten durch das Burgenland

Entlang der Top-Radrouten im Burgenland erfährt man kulturelle Vielfalt, kulinarische Schmankerl und unberührte Natur.

Ob mit reiner Muskelkraft oder elektrischer Unterstützung auf dem E-Bike, gemütliche Familientour oder sportliche Rennstrecke: 2.500 km an Radwegen laden dazu ein, sich auf den Sattel zu schwingen und in die Pedale zu treten. Abwechslungsreich, bestens beschildert und mit einem Mehr an sonnigen Erlebnissen entlang der Strecke präsentieren sich die 7 Top-Radrouten von Nord bis Süd. Genussradfahrer kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie all jene, die sich sportlich herausfordern möchten.

Mit der Radfähre den Neusiedler See Radweg abkürzen

Geschichte hautnah erfahren am Iron Curtain Trail

Paradiesroute Südburgenland: Weinblick am Eisenberg

Schloss Esterházy ist das Highlight am Festival-Radweg

Vorbei an den Salzlacken am Lackenradweg im Seewinkel

Burg Forchtenstein am Rosalia Radweg

Genuss am Kirschblütenradweg

Absteigen ist erwünscht, denn am Wegesrand warten tolle Ausflugsziele darauf, entdeckt zu werden. So radelt es sich beispielsweise durch das Vogelparadies des Seewinkels, vorbei an der imposanten Burg Forchtenstein, entlang des ehemaligen Eisernen Vorhanges oder über die sanften Weinhügel im Südburgenland. Eingebettet in die unberührte Natur des Burgenlandes wird jede Tour zum unvergesslichen Erlebnis.

Für Kulturliebhaber ein besonders reizvoller Tipp sind die vielfältigen Kultur-Events im Sommer und Herbst. Entlang der Radrouten können darüber hinaus das ganze Jahr über international bekannte Bühnen, kulturelle Schauplätze, originelle Museen sowie die Haydnstadt Eisenstadt besichtigt werden.

Und weil eine Stärkung bei keiner Radtour fehlen darf, kann auch die kulinarische Vielfalt des Burgenlandes auf dem Fahrrad erfahren werden. Produzenten öffnen ihre Betriebe und bieten Verkostungen an. Regionale Erzeugnisse wie Uhudler-Pralinen, fruchtige Kirschmarmeladen und Säfte können vor Ort probiert und als Proviant erworben werden. Bodenständige Heurige, ausgezeichnete Küchen und gemütliche Gaststuben laden zum Verweilen und Genießen ein. Serviert werden saisonale Schmankerl und Weine aus der Umgebung, verfeinert mit einer großen Portion Herzlichkeit.

Für welche Tour man sich schlussendlich auch entscheidet: Wen einmal die Lust aufs Radfahren im Burgenland gepackt hat, den lässt sie nicht mehr los.

Jetzt die schönsten Radrouten auf rad.burgenland.info entdecken!

Johann Permayer-Straße 13, 7000 Eisenstadt
Tel. +43 2682 633 84-0

info@burgenland.info
www.burgenland.info

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.