© Heiltherme Bad Waltersdorf

Sponsored Content
06/03/2019

Alles tun können, nichts tun müssen

Sommerurlaub ist nur einmal im Jahr, da muss die Qualität stimmen.

Und man will spontan entscheiden – je nachdem, ob einem gerade nach Kultur, Sport oder süßem Nichtstun ist, so wie es im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf möglich ist. Beste Erholung, steirische Herzlichkeit und stimmungsvolle Events inklusive.

Anders als in klassischen Freibädern sprudelt im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf in allen Becken kostbares Thermalwasser, das voller Energie ist. Alle Becken werden mehrmals täglich frisch damit befüllt. Spüren Sie selbst, wie wohl sich Ihr Körper im Thermalwasser fühlt und wie deutlich sich dieses „Wasser-Erlebnis“ von klassischen Freibädern unterscheidet.

Das 4* Quellenhotel ist direkt mit der öffentlichen Heiltherme Bad Waltersdorf und der Hoteltherme „Quellenoase“ verbunden und ein echter Geheimtipp für einen Sommerurlaub. Die Hoteltherme liegt mitten im Grünen und besticht durch einen wunderschönen Naturbadeteich, großzügigen Sonnenterrassen, einem neu angelegten FKK-Garten sowie Pools und Saunen.

In der Heiltherme Bad Waltersdorf findet man 7 Becken, Restaurants, kuschelige Ruheoasen sowie eine Poolbar, die an lauen Abenden zum Verweilen einlädt. Einzigartig ist die „Traditionell Steirische Medizin“® (TSM®) mit ihren strengen Kriterien für Gesundheitsanwendungen und Kulinarik. Die Basis dafür sind traditionelle Heilverfahren und Rezepte mit Naturprodukten aus der unmittelbaren Nachbarschaft.

Erholung deluxe in den neuen Quellenpavillons 

Der großzügige Freibereich bietet im Sommer ausreichend Gelegenheit, die Sonne und die frische Luft zu genießen. Auch Yoga-Einheiten werden im Sommer im Freien angeboten. Und nicht zu vergessen: der „Quellengenuss“. Dabei handelt es sich um exklusive Pavillons mit extragroßen Kuschelbetten, die Sie als privaten Rückzugsort mieten können. Sie bestimmen selbst, ob Sie die Vorhänge ganz verschließen – für maximale Privatsphäre – oder den Ausblick in den Gesundheitspark inmitten der Natur genießen wollen. Wein oder Prosecco, frisches Obst und TSM®-Eisbecher werden direkt ans Bett serviert.

Spaß am und im Wasser

Ihnen ist zwischendurch nach etwas Action? Floatfit schafft Abhilfe! Nehmen Sie die Herausforderung an und balancieren Sie auf den FloatFit-Platten auf dem Thermalwasser. Das macht nicht nur Spaß, es trainiert auch die Tiefenmuskulatur und fördert die Balance. Spaß mit Bewegung zu verbinden, das ist übrigens auch bei den QUELLENBARtys möglich. Bei Live-Musik am Thermalwasser ist es ein Genuss, die lauen Sommerabende zu verbringen – und das Tanzbein zu schwingen. Endlich wieder mal Zeit zum Tanzen mit der Liebsten oder dem Liebsten … 

 

Ausflüge in die Oststeiermark

Starten Sie mit Ihrer GenussCard eine Entdeckungstour zu Ausflugszielen in der Oststeiermark und dem Thermen- & Vulkanland wie dem Freilichtmuseum Vorau, der Riegersburg oder dem Kunsthaus Graz. Für Gäste mit Vorliebe für Gaumenfreuden bietet die GenussCard auch Ausflüge zu zahlreichen Kulinarikpartnern. Dabei kann man steirische Kürbisprodukte, erlesene Weine, Vulcano-Schinken, preisgekrönte Öle oder Schilcher-Essig, Quittenbrand und Apfel-Karotten-Ingwer-Schokolade verkosten.

100 Prozent echtes Thermalwasser

Und wenn es regnet? Oder man einfach nicht raus mag? Dann hat man im ersten 2-Thermenresort Österreichs die Wahl zwischen 14 Thermalwasserbecken, einem Naturbadeteich sowie einem großzügigen Freibereich, einem umfangreichen Gesundheitsprogramm und 9 Saunen und Dampfbädern. Der Gang in die Sauna bringt auch im Sommer was. Regelmäßige Saunagänge senken den Blutdruck und wirken sich günstig auf das Immunsystem aus. Das Bad Waltersdorfer Thermalwasser sorgt für sprudelnde Lebensfreude, wenn die wertvollen Mineralstoffe ins Innere des Körpers dringen. Und weil täglich 1,9 Millionen Liter Frischwasser in die Becken kommen – jedes Becken wird somit mehrmals täglich frisch befüllt – sind die Inhaltsstoffe auch immer in voller Konzentration vorhanden.