Bereits vergangenen Donnerstag demonstrierte die sozialistische Jugend (SJÖ) vor der ÖVP-Zentrale in Wien. 

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
10/12/2021

Zweistündige Ringsperre wegen Demo vor dem Parlament

Am Dienstagabend kam es zu einer fast zweistündigen Ringsperre wegen einer Demonstration vor dem Parlament.

Wegen einer genehmigten Demonstration vor dem Parlament kam es am Dienstagabend zu einer Ring-Sperre."Basti in Knasti" stand unter anderem auf den Plakaten der Menschen vor Ort. "Fast zwei Stunden war der Ring gesperrt, kurz vor 19 Uhr wurde die Sperre aufgelöst", sagt dazu ein Polizeisprecher. Es wurden Reden zwischen dem Denkmal der Republik und der Stadiongasse gehalten. Die Redner standen dabei auf einem kleinen LKW, der zu einer Bühne umgebaut wurde. 

 

 

Laut Polizei waren rund 450 Menschen vor Ort. Durch die Demonstration kam es zu Verzögerungen im öffentlichen Verkehr und zu einer Stauentwicklung im Abendverkehr. 

Die Demo, die unter anderem von der Partei Links organisiert und der Organisation "Omas gegen Rechts" besucht wurde, richtete sich gegen das "System Kurz" und somit auch gegen den neuen Bundeskanzler Alexander Schallenberg. Der ehemalige Bundeskanzler Sebastian Kurz ist am Sonntag von seinem Amt zurückgetreten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.