(Symbolbild)

© apa

Wien-Leopoldstadt
03/17/2017

Zwei Raubüberfälle: Festnahme in U-Bahn

Verdächtiger konnte in der Wiener U1-Station Vorgartenstraße überwältigt werden. Er trug eine Waffe bei sich.

Einige Fahrgäste der Linie U1 wurden am Freitagnachmittag Zeugen einer Festnahme. Polizisten gelang es einen Mann in einer U-Bahn-Garnitur in der Station Vorgartenstraße zu überwältigen, der zuvor zwei Raubüberfälle verübt haben soll.

Von Security beobachtet

Zunächst hatte ein Security im Donauzentrum einen Überfall beobachtet, den Täter aber nicht mehr stellen können. Der Sicherheitsmann überprüfte aber sofort die Aufnahmen der Überwachungskamera und konnte sie den Ermittlern weitergeben. Laut ersten Informationen der Polizei, verübte der selbe Täter später einen weiteren Raubüberfall.

Bei seiner Festnahme hatte der Mann ein gestohlenes Handy und eine Waffe bei sich, die sich aber schnell als Attrappe entpuppte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.