(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
08/02/2020

Zwei Männer mit blutenden Wunden auf der Straße gefunden

Die Hintergründe sind noch völlig unklar, einer der Männer schwebt in Lebensgefahr.

Am frühen Sonntagmorgen fanden Polizisten zwei Männer in der Oberen Donaustraße in Wien-Leopoldstadt auf der Straße liegen. Beide hatten stark blutende Kopfwunden. Zeugen hatten die Einsatzkräfte alarmiert. Einer der beiden Männer, dessen Identität vorerst unklar ist, war nicht ansprechbar. Der andere gab in einer ersten Einvernahme an, sich an nichts erinnern zu können, auch das andere Opfer kenne er nicht. 

Lebensgefahr

Die zeitgleich eingetroffene Berufsrettung Wien versorgte die beiden und brachte sie ins Krankenhaus. Das bislang unbekannte Opfer wurde in einen Schockraum gebracht, es besteht Lebensgefahr. Nun muss die Polizei klären, was im der Nacht auf Sonntag dort passiert ist. 

Noch laufen die Ermittlungen in alle Richtungen, es sei aber davon auszugehen, dass hier noch weitere Personen beteiligt waren, nachdem die Männer im Bereich des Party-Hotspots aufgefunden wurden, hoffe man auch auf Aussagen von Nachtschwärmern, die vielleicht etwas gesehen haben könnten, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.