(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Wien
03/13/2021

Wiener würgte seine Frau und bedrohte sie mit Messer

Die 42-Jährige blieb unverletzt. Der 55-Jährige wurde festgenommen. Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Ein 55 Jahre alter Mann hat am Freitag in Wien-Margareten seine 42-jährige Ehefrau nach einem Streit erst gewürgt und sie anschließend mit einem Messer bedroht. Die Frau flüchtete mit den Kindern daraufhin aus der gemeinsamen Wohnung und alarmierte gegen 20.00 Uhr die Polizei.

Der Ehemann wurde in der Wohnung festgenommen, ihm gegenüber wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Die Frau und die beiden Kinder blieben bei dem Vorfall unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.