Mancherorts musste die Polizei einschreiten

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
03/20/2020

Wiener Polizei fährt "I am from Austria" spielend durch die Stadt

Als "Dank" fürs Daheimbleiben.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen, sagt man. So hat sich nun auch die Wiener Polizei eine besondere Art des Danks an all jene einfallen lassen, die in Zeiten der Corona-Krise daheim bleiben.

So erklang am Freitag aus den Polizeiautos, die in Wien unterwegs waren, um 18 Uhr die "heimliche Hymne Österreichs" von Rainhard Fendrich

"Es ist eine charmante Art Danke an alle zu sagen, die mithelfen und zuhause bleiben", hieß es seitens der Polizeipressestelle zur APA. Die Aktion soll zumindest bis über das Wochenende fortgesetzt werden.
 

Die Rückmeldungen am Freitag waren extrem positiv. "Kollegen haben berichtet, dass Menschen wirklich abgegangen und mitgesunden haben", berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst. Am Samstagabend wird die Aktion auch auf den Social-Media-Kanälen der Polizei übertragen.