Chronik | Wien 05.12.2011

Wiener ÖVP: Karas will nicht

EU-Wahl: Aus dem Kandidaten-Puzzle wird ein Bild © Bild: APA/HELMUT FOHRINGER

Die Obmann-Debatte in der Wiener Volkspartei geht wieder einmal in die nächste Runde: Der EU-Parlamentarier sagt definitiv ab.

Der ÖVP-Delegationsleiter im EU-Parlament, Othmar Karas, hat definitiv für die mögliche Nachfolge als Wiener VP-Parteichef abgesagt. Das schrieb er in einem Brief an die Spitzen der Volkspartei.

Konkretere Angaben machte er keine. Karas dürften die Bedingungen, die er in personeller, organisatorischer und struktureller Art gestellt hat, jedenfalls nicht erfüllt worden sein. Karas selbst war laut APA vorerst für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Erstellt am 05.12.2011