© KURIER/VOGEL

Wien
02/22/2016

Diebesduo teilt Beute im Gebüsch auf

Die zwei jungen Männer wurden bei der U-Bahn-Station Thaliastraße geschnappt.

In der Nacht auf Montag beobachtete ein Zeuge zwei Männer beim Aufteilen ihres Diebesguts in Wien-Josefstadt und verständigte die Polizei.

Schlafenden Mann beraubt

Der 25-Jährige und sein 16-jähriger Komplize sollen unter anderem einem schlafenden Mann in der U-Bahn-Station Thaliastraße sein Handy gestohlen haben. Im Gebüsch hinter der Station haben sie angeblich mehrere Damenhandtaschen durchwühlt und ihre Beute sortiert. Dabei wurden sie von der Polizei überrascht und verhaftet.

Duo beging mehrere Überfälle

Die Diebe sollen insgesamt zehn Personen in einem Lokal am Gürtel sowie im näheren Umfeld des Lokals bestohlen haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.