© APA/LPD WIEN/UNBEKANNT

Chronik Wien
02/14/2020

Wiener Baggerfahrer fand Panzergranate

Die mutmaßliche Weltkriegsbombe wurde vom Entschärfungsdienst abtransportiert.

Ein 46-jähriger Baggerfahrer hat am Mittwoch während seiner Arbeit in der Litfaßstraße in Wien-Landstraße eine mutmaßliche Weltkriegsbombe gefunden und die Polizei verständigt. Der Entschärfungsdienst transportierte die ungefähr 40 mal 15 Zentimeter große Panzergranate ab.

Menschen waren nicht gefährdet, berichtete die Polizei am Freitag.