© APA/LPD WIEN/UNBEKANNT

Chronik Wien
02/14/2020

Wiener Baggerfahrer fand Panzergranate

Die mutmaßliche Weltkriegsbombe wurde vom Entschärfungsdienst abtransportiert.

Ein 46-jähriger Baggerfahrer hat am Mittwoch während seiner Arbeit in der Litfaßstraße in Wien-Landstraße eine mutmaßliche Weltkriegsbombe gefunden und die Polizei verständigt. Der Entschärfungsdienst transportierte die ungefähr 40 mal 15 Zentimeter große Panzergranate ab.

Menschen waren nicht gefährdet, berichtete die Polizei am Freitag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.