Sommer in Wien: Grillen und Chillen auf der Insel

© Wiener Wildnis

Chronik Wien
06/03/2020

Wien: MA 49 hebt das Grillverbot auf

Die Corona-Abstandsregeln gelten weiterhin. Doch auf öffentlichen Grillplätzen darf wieder gegrillt werden.

Nach den ausgiebigen Regenfällen der letzten Tage und Wochen ist das wegen Trockenheit und Waldbrandgefahr verhängte Grillverbot auf den öffentlichen Grillplätzen aufgehoben. Ab heute, Mittwoch, 3. Juni, ist das Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen - unter Berücksichtigung der Corona-Abstandsregeln - in Wien wieder erlaubt.

Bei den Kontrollen durch Mitarbeiter der Stadt Wien an den Grillplätzen gab es während des Grillverbots kaum Probleme. Wiens Forstdirektor Andreas Januskovecz bedankt sich bei allen Grillfreundinnen und Grillfreunden für das vorbildliche und disziplinierte Verhalten.

Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb bittet dennoch um Rücksichtnahme und Beachtung der Grillplatzregeln auf den von der Stadt Wien zur Verfügung gestellten Grillplätzen und Grillzonen. Besonders Gräser, Sträucher und Bäume leiden unter der starken Hitzeentwicklung, weshalb beim Grillen auf ausreichend Abstand zur Vegetation zu achten sei. Glut und Asche müssten unbedingt in die von der Stadt Wien bereitgestellten Betongefäße entsorgt werden, um Bränden vorzubeugen.

Damit das Grillen wie in den vergangenen Jahren möglich ist, sorgt die Grillplatzaufsicht der Stadt Wien auf den Grillplätzen und Grillzonen für die Einhaltung der Regeln. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.