Der 34-Jährige stürzte auf das Vordach des Hotels.

© /Birgit Seiser

Favoriten
06/21/2016

Wien: Inder stürzte aus Hotelfenster

Schwer verletzt: 34-Jähriger stritt zuvor mit seiner Frau – Polizei ermittelt.

von Birgit Seiser

Ob ein 34 Jahre alter Hotelgast am Montag um 21.45 Uhr aus eigener Initiative aus dem Fenster seines Zimmers in der Laxenburger Straße (Favoriten) gesprungen ist oder gestoßen wurde, beschäftigt derzeit die Polizei. Zeugen hatten den Sturz des Inders beobachtet; seine 41-jährige Ehefrau war während des Vorfalls im Hotelzimmer.

Der Mann fiel auf das Vordach – er wurde sofort von Zeugen des Fenstersturzes versorgt. Die Feuerwehr holte den Verletzten dann vom Dach. Es besteht mittlerweile keine Lebensgefahr mehr.

Die Ehefrau räumte bei der ersten Vernehmung ein, vor dem Vorfall mit ihrem Mann gestritten zu haben. Es sei dabei um Arbeit und Geld gegangen.

Intensivstation

Der Inder, der in Währing gemeldet ist, habe laut Aussage der Ehefrau während des Streits gedroht, aus dem Fenster zu springen. "Ausschlaggebend wird die Vernehmung des Verletzten sein. Das kann aber noch einige Zeit dauern, der Mann liegt derzeit noch auf der Intensivstation", sagt Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Bevor das Ehepaar in Streit geraten war, dürften beide Alkohol konsumiert haben. Ein Bluttest muss nun Aufschluss darüber geben, wie stark alkoholisiert der Mann zum Zeitpunkt des Sturzes war.

Die Ehefrau, die nicht in Österreich gemeldet ist, wurde festgenommen und im Laufe des Dienstags von den Ermittlern des Landeskriminalamts befragt. Seitens des Hotels gab es keine Stellungnahme außer, dass man nicht weiß, ob die Frau in dem Zwei-Sterne-Haus überhaupt als Gast gemeldet war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.