┬ę APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/07/2021

Wien verabreicht ab Freitag auf Wunsch Corona-Kreuzimpfungen

Wer beim Erststich AstraZeneca erhalten hat, kann jetzt mit mRNA-Vakzinen nachimpfen.

Personen, die bei der ersten Corona-Impfung mit dem Wirkstoff des Herstellers AstraZeneca immunisiert worden sind, k├Ânnen ab Freitag in Wien einen alternativen mRNA-Impfstoff f├╝r ihren zweiten Stich ausw├Ąhlen. Interessierte k├Ânnen via der Hotline 1450 einen entsprechenden Termin ausmachen, hie├č es aus dem B├╝ro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SP├ľ) am Mittwoch gegen├╝ber der APA.

Da es sich bei der Kreuzimpfung mit einem anderen Impfstoff um einen "off-label-use" handelt, sind Ärztinnen und Ärzte nicht verpflichtet, diese Impfung durchzuführen. In den Impfzentren der Stadt Wien wird dies aber angeboten.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare