Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle

(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
04/18/2020

Wien: Frau bei Brand ums Leben gekommen

Am frühen Samstagmorgen starb im neunten Bezirk eine Frau bei einem Zimmerbrand.

In den frühen Morgenstunden gab es Alarm bei der Berufsfeuerwehr Wien. Um 4.30 Uhr rückte ein Einsatztrupp zu einem Zimmberbrand in Wien Alsergrund in der Alexander-Nehr-Gasse aus. 

Weil die Wohnungstüre so massiv war, mussten die Einsatzkräfte sich einen anderen Weg suchen, um die Flammen zu löschen. Über einer Drehleiter der Feuerwehr wurde eine Löschleitung zur Dachterasse gelegt. Über die Balkontüre löschte ein Atemschutztrupp den Brand.  

Bei dem Einsatz wurde eine leblose Frau in der Wohnung aufgefunden, für sie kam jede Hilfe zu spät, hieß es in der Aussendung.

Keine weiteren Verletzten

Die Flammen griffen nicht auf andere Teile des Wohnhauses über, die Auswirkungen blieben auf die Wohnung, in der der Brand entstand, beschränkt. Es gab keine weiteren Verletzten. Noch während dem Löscheinsatz hat die Brandgruppe des Landeskriminalamts Wien die Ermittlung aufgenommen. 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.