Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag.

© APA/LPD-WIEN

Wien
02/27/2016

Wien: Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Der Wagen eines alkoholisierten 26-Jährigen krachte auf der Kreuzung in ein anderes Auto.

Ein alkoholisierter Lenker hat in der Nacht auf Samstag in Wien-Donaustadt einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem er selbst schwer verletzt wurde. Sein Unfallgegner (50) kam laut Polizei mit leichten Verletzungen davon. Beide Männer wurden ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der 26-Jährige wollte kurz vor 23.00 Uhr auf der Kreuzung der Anton-Sattler-Gasse mit der Eipeldauer Straße nach links einbiegen, wobei er den Vorrang missachtet haben dürfte. Er besaß zum Unfallzeitpunkt laut Polizei keine gültige Lenkberechtigung. Ein Alkomattest ergab 1,68 Promille.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.