Veranstalter Nicolai Reimond

© Kurier/juerg christandl

Naked Kitchen
02/07/2015

Ein Abendessen an geheimer Location

Am 27.und 28. Februar findet wieder das Event "Naked Kitchen" statt. Location: Noch geheim.

von Anna-Maria Bauer

Nein, natürlich sind die Köche bei „Naked Kitchen“ nicht nackt, stellt Veranstalter Nicolai Reimond gleich zu Beginn eine oft gestellte Frage klar.Die Pop-Up-Veranstaltungsreihe heißt deshalb so, weil ungewöhnliche – sozusagen „nackte“ Locations – für ein, zwei Tage in Pop-Up-Restaurants verwandelt werden.

Vergangenen Herbst fand das erste Event im Tresor des Bank Austria-Kunstforums statt. Am 27. und 28. Februar geht die Veranstaltung erneut über die Bühne. In einem Festsaal mit runden Marmorsäulen und Deckengemälde wird Haubenkoch Walter Triebl gemeinsam mit einem Gastkoch aus Oslo 100 Gästen ein Vier-Gänge-Menü servieren. Vom Essen möchte Koch Triebl noch nicht allzu viel verraten. Die Hauptspeise wird aber Rinderwade mit Avocado auf Steinpilzen sein.

Sechs weitere Veranstaltungen sind für 2015 noch geplant. Anlässlich des Formel-1-Rennen in Spielberg wird „Naked Kitchen“ einmal in der Steiermarkt stattfinden. Und in der Vorweihnachtszeit soll ein zweiwöchiges Projekt starten, das Firmen für ihre Weihnachtsfeier nutzen können.

Die Idee zu "Naked Kitchen" kam Veranstalter Reimond, als er selbst ein Pop-Up-Lokal in einem alten Heizkraftwerk in Deutschland besuchte. Das feine Essen in einer völlig „abgefuckten“ Location hat ihn fasziniert. Genauso wie die Vergänglichkeit des Projekts: „Ein Tag nach dem Essen sieht es wieder so aus, als wären wir nie da gewesen.“

Infos

Interessierte können unter www.naked.kitchen Karten erwerben. Das Abendessen kostet pro Person 82 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.