© Kurier / gruber franz

Chronik Wien
10/17/2019

Wien: Drei Granaten an nur einem Tag gefunden

Der Entminungsdienst des Bundesheeres konnte die Kriegsrelikte sicher abtransportieren.

Gleich drei Granaten wurden am Mittwoch bei verschiedenen Grabungsarbeiten in Wien gefunden. Im Augarten in Wien-Leopoldstadt identifizierte ein sprengstoffkundiger Beamter der Polizei eines der Sprengrelikte als russische 8-cm-Wurfgranate.

Bei Ausgrabungen des Rinterzeltes in Wien-Donaustadt wurde zudem eine 10,5-cm-Granate freigelegt. Das gleiche Modell wurde dann auch noch auf einer Baustelle in der Breitenfurter Straße in Wien-Liesing gefunden. Der Entminungsdienst des Bundesheeres übernahm in allen Fällen den Abtransport der Kriegsrelikte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.