(Symbolbild)

© APA/BARBARA GINDL

Chronik Wien
04/17/2020

Wien: Dachterrasse in der Innenstadt ging in Flammen auf

Brand in der Sonnenfelsgasse. Wohnungsinhaberin leicht verletzt.

Ein Brand auf einer Dachterrasse in der Wiener Sonnenfelsgasse hat die Feuerwehr am Freitagnachmittag beschäftigt. Der Alarm ging gegen 15.45 Uhr, berichtete ein Sprecher der APA. Am frühen Abend waren noch Löscharbeiten und Kontrollen am Einsatzort in der Innenstadt im Gang. Die Wohnungsinhaberin, die zuerst selbst zu löschen versucht hatte, wurde von der Berufsrettung versorgt.

Die Berufsfeuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften an. Um der Flammen Herr zu werden, mussten die Dachkonstruktion und die innenhofseitig gelegene Terrasse geöffnet werden. Die Inhaberin der Wohnung im fünften Stock, zu der auch die Dachterrasse gehört, erlitt bei ihrem Löschversuch leichte Verletzungen. Die 67-Jährige musste aber nicht ins Spital. Die Ursache für das Feuer war noch unbekannt, das Landeskriminalamt ermittelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.