Nach einer Dusche soll der 40-Jährige vernommen werden

© Deutsch Gerhard

Wien
01/03/2017

Aggressiver Betrunkener verletzte Polizisten schwer

Der Mann hatte sein Auto in Margareten falsch geparkt, als es abgeschleppt werden sollte, wurde der offensichtlich Betrunkene aggressiv.

Ein 57-jähriger Mann ist in der Nacht auf Dienstag gleich aufgrund mehrerer Verwaltungsübertretungen in Wien-Margareten festgenommen worden. Nachdem Polizisten die Abschleppung seines widerrechtlich abgestellten Pkw veranlasst hatten, wurde der offensichtlich Betrunkene aggressiv und attackierte die Beamten. Im Arrestbereich einer Polizeiinspektion verletzte er sogar einen der Polizisten schwer.

Im Zuge ihres Streifendienstes wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten auf einen Pkw aufmerksam, der quer auf einem Zebrastreifen und zum Teil auf dem Gehsteig abgestellt war. Die Polizisten veranlassten die Abschleppung des Fahrzeuges, und waren gerade dabei, eine Anzeige zu hinterlegen, als der Fahrzeuginhaber zu dem Fahrzeug zurückkehrte, die Beamten sofort zu beschimpfen begann und sich sehr aggressiv verhielt.

Der 57-Jährige wurde schließlich wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen festgenommen, darunter Lärmerregung, aggressives Verhalten und schwere Körperverletzung. Denn sogar im Arrestbereich der Polizeiinspektion in der Viktor-Christ-Gasse, in den er gebracht worden war, bespuckte und attackierte er die Beamten mit Fußtritten und verletzte dabei einen Polizisten schwer am Knie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.