© Vienna Gin Festival / Philipp Lipiarksi

Chronik Wien
09/10/2020

Wegen Corona: Wiener Gin-Festival wurde abgesagt

Das Festival im Semperdemot findet in diesem Jahr nicht statt, weil eine sichere Planung nicht möglich ist.

von Kevin Kada

Das Vienna Gin Festival im Semperdepot findet heuer nicht statt – und das, obwohl die aktuellen gesetzlichen Richtlinien die Durchführung erlaubt hätten und sowohl Ausstellerplätze als auch Besuchertickets längst ausverkauft waren.

„So sehr wir Gin und das einzigartige Flair beim Vienna Gin Festival lieben und so sehr wir endlich wieder eine erfolgreiche Veranstaltung erlebt und auch wirtschaftlich gebraucht hätten - die Gesundheit unserer Gäste hat oberste Priorität. Wir sagen das Vienna Gin Festival 2020 ab“, bringt es Veranstalter Thomas Kenyeri auf den Punkt.

Obwohl es ein Covid-19-Präventionskonzept gibt, wäre es für die Organisatoren dennoch unverantwortlich das Festival stattfinden zu lassen. 

Signalwirkung möglich

Besucher erhalten für bereits gekaufte Tickets ihr Geld zurück, 2021 soll das Vienna Gin Festival in gewohnter Form stattfinden. Die Absage könnte Signalwirkung haben, zählt doch Veranstalter Kesch zu den führenden Anbietern von COVID-19 Präventionskonzepten.

Die Vorfreude auf das Vienna Gin Festival war groß. Über 40 Aussteller waren bereit, ihre insgesamt 150 Gin-Erzeugnisse zu präsentieren, rund 3.000 Tickets wurden verkauft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.